NEU: Der Adventskalender 2014

Die Bildungsstiftung Bad Waldsee legt auch in diesem Jahr wieder einen attraktiven Adventskalender auf, dessen Erlös vollständig an Projekte an die Schulen, Kindergärten und sonstigen Einrichtungen in Bad Waldsee geht, die sich für die Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Die Bildungsstiftung hilft so mit, dass die Bildungslandschaft in unserer Stadt weiter attraktiv bleibt.

 

Rene Auer, 80 Jahre junger Waldseer Künstler, hat wie im vergangenen Jahr eigens ein adventliches Motiv mit den bedeutendsten Waldseer Gebäuden entworfen und handkoloriert. Der Kalender  ist aber nicht nur ein optischer Leckerbissen, er hat vor allem auch „innere Werte“: Insgesamt 77 Gewinne sind hinter den 24 Türchen versteckt. An jedem Tag im Advent werden beim Öffnen des Türchens drei oder sogar vier Gewinne sichtbar. Einkaufs- und Essensgutscheine, Reise- oder Tankgutscheine, Bücherpakete, elektrische Zahnbürsten oder ein Messerblock – insgesamt gibt es Preise im Gesamtwert von über 8.300 Euro zu gewinnen – allesamt gestiftet von Waldseer Geschäften und Unternehmen. 

 

Insgesamt werden auch in diesem Jahr nur 2.5000 Kalender aufgelegt und ab 10. November in verschiedenen Waldseer Geschäften zu je 5 Euro verkauft. Jeder mit einer eindeutigen Nummer versehen, die gleichzeitig als Losnummer für die tägliche Verlosung dient.

Welche Kalendernummern gewonnen haben, wird täglich hier auf dieser Internetseite veröffentlicht. 

Ab 10. November erhältlich bei...

MGM Lederwaren (Hauptstraße 9.11)
Foto Göckel (Wurzacherstr. 22)
Stadtbuchhandlung (Ravensburgerstr. 5)
Spielwaren Spies (Ravensburgerstr. 10)
Bad Waldseer Bank (Grabenmühlweg 1)
Raiba Reute-Gaisbeuren (Elisabeth-Achler-Str. 5)

Bestellungen ab 20 Kalender sind auch per Email möglich unter: vorstand@badwaldseer-bildungsstiftung.de

Kindergarten Eschle: 75 Kinder beim Ernteprojekt

Der Aktionstag im Bauerngarten Vorsee war ein voller Erfolg: 75 Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens Eschle machten sich auf, um Gemüse und Obst direkt vom Bauernhof zu ernten. Die Eindrücke auf dem Bauernhof waren kaum verarbeitet, da mussten auch schon die geernteten Zutaten verarbeitet werden. Höhepunkt war der Verzehr desleckeren Ernte-Menues, bei dem nochmals die Erlebnisse erzählt wurden.

Die Bildungsstiftung unterstützte dieses gelungene Projekt mit 800 Euro zur Deckung der Kosten für dei beiden eingesetzten Omnibusse. 

Bildungsstiftung fördert Kunstprojekt der Schulen mit 1.000 Euro

Freuen sich über die Spende: Bernhard Schultes (Vorstand Bildungsstiftung), Günter Sterk (Kunstlehrer Förderschule) und Frieder Schmied (Geschäftsführender Schulleiter Bad Waldsee)
Freude bei der Spendenübergabe: Bernhard Schultes (Vorstand Bildungsstiftung), Günter Sterk (Kunstlehrer Förderschule) und Frieder Schmied (geschäftsführender Schulleiter Bad Waldsee)

Mehrere Tage künstlerische Arbeit leisteten die 214 Achtklässler des Bildungszentrums Döchtbühl in Bad Waldsee. Unter dem Motto „Gegensätze“ konnten sich die Jugendlichen in 14 Workshops in nahezu allen künstlerischen Stilrichtungen austoben. Bei der Vernissage im Kurnhausmuseum Bad Waldsee, bei der die Schüler ihre Meisterwerke einer großen interessierten Öffentlichkeit präsentierten, übergab Bernhard Schultes im Namen der Bildungsstiftung einen Scheck über 1.000 Euro.

 

Die Bildungsstiftung fördert das schulartübergreifende Schülerprojekt bereits zum fünften Mal. Mit der finanziellen Unterstützung konnten die Kosten für Materialien sowie die Honorare für die mitarbeitenden Künstler gedeckt werden.

Presseberichte: 
Bildschirmzeitung derWALDSEEer.de vom 20.03.2014
Schwäbische Zeitung vom 14.03.2014